1. Mannschaft – Am Ende ein souveräner Sieg vom FCN (5:2)

DJK 1. FC Nüsttal – VfL Eiterfeld/Leimbach II 5 : 2

Bericht von Bernhard Roth

Das letzte Testspiel der 1. Fußballmannschaft vor dem Start in die Restrunde konnte am vergangenen Freitag sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Auf Grund der Witterung fand das Spiel in Hofaschenbach auf dem Kunstrasenplatz statt. Die Gäste aus Eiterfeld hatten einige Spieler aus dem Gruppenligakader mit an Bord und spielten von Beginn an offensiv mit. Nüsttal konnte gut dagegen halten und kam immer wieder zu guten Gelegenheiten. Bereits in der 3. Minute wurde der Torregen durch die Gäste eröffnet. Beim 0 : 1 war Aumann komplett frei und konnte aus 12 Metern einschieben. Nüsttal zeigte aber sofort eine Reaktion und in der 7. Minute konnte der ganz stark spielende Julian Arend auf 1 : 1 ausgleichen. Nur 2 Minuten später hätte er eigentlich die Führung erzielen müssen, schoss aber knapp über das Tor. Besser machte es in der 30. Minute Kapitän Andre Wagner, der das 2 : 1 erzielte. Mit einem sehenswerten Freistoßtreffer in der letzten Sekunde der 1. Halbzeit konnten die Gäste durch Kraus ausgleichen.

Nach der Pause war Nüsttal weiter leicht überlegen und in der 51. Minute erzielte Thomas Weber ebenfalls durch einen direkt verwandelten Freistoß die erneute Führung für Nüsttal. Nur 6 Minuten später dann das 4 : 2 für Nüsttal durch Christian Herbst. Sehenswerter Angriff mit einem genauen Anspiel auf Herbst, der aus halbrechter Position flach einschob. Den Schlusspunkt in einem sehr guten und abwechslungsreichen Spiel gelang Niklas Herget in der 83. Minute. Am Ende hatte die Mannschaft von Trainer Matthias Kapelle eine überzeugende Vorstellung geliefert und einen verdienten Sieg eingefahren. Was die ganze Vorbereitung wert war, zeigt sich am Sonntag beim Start im Derby in Mackenzell.

Nüsttal spielte mit: Simon Rübsam, Christopher Gärtner, Christopher Höhl, Sven Dankwardt, Fabian Ludwig, Niklas Herget, Christian Herbst, Julian Arend, Thomas Weber (Andreas Weber), Sebastian Filk (Sebastian Ruppert), Andre Wagner

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*