1. Mannschaft – Aufwand wird nicht belohnt (1:0)

Leider für den Aufwand nicht belohnt

Vorrunde mit Platz 5 beendet

Türkischer SV Fulda – DJK 1. FC Nüsttal 1 : 0

Bericht von Bernhard Roth

Am vergangenen Sonntag musste die 1. Fußballmannschaft von Nüsttal trotz guter Leistung die Heimreise ohne Punkte im Gepäck antreten. Bei idealem Fußballwetter und sehr vielen mitgereisten Fans von Nüsttal zeigten beide Mannschaften ein Spiel auf sehr hohem Niveau. Beide Abwehrreihen standen sehr gut organisiert und ließen nur ganz wenig Gelegenheiten zu. Gefahr entstand eigentlich immer nur nach Standardsituationen. Eine unschöne Szene gab es nach 28. Minuten als ein Spieler vom Türkischen SV Julian Arend im Mittelfeld brutal foulte und vom Schiri nur die gelbe statt der roten Karte gezeigt bekam. So war es kein Wunder, dass es zur Halbzeitpause 0 : 0 stand.

Nach dem Seitenwechsel weiter ein schnelles und intensives Spiel was sich meist zwischen den beiden Strafräumen abspielte. Die Gastgeber hatten nach Freistößen und Eckbällen die gefährlicheren Aktionen, konnten diese aber nicht ausnutzen. Damit war klar, dass ein einziger Fehler oder Unachtsamkeit das Spiel entscheiden könnte. Und genau so kam es in der 85. Minute. Nach einer Freitstoßflanke kam ein Angreifer der Gastgeber 6 Meter vor dem Tor zum Kopfball und traf damit ins lange Eck zum vielumjubelten 1 : 0 für den Türkischen SV. Nüsttal krempelte sofort die Arme hoch und versuchte in der wenigen verbleibenden Spielzeit noch den Ausgleich zu erzielen. In der 87. Minute luchste Christian Aha dem Torwart der Gastgeber den Ball am Strafraumeck ab und schob aus ganz spitzem Winkel den Ball in Richtung Tor. Der Ball ging aber um Zentimeter am Pfosten vorbei ins Toraus. So blieb es trotz starke Leistung bei der knappen Niederlage. Die Mannschaft hat unter Beweis gestellt, dass in dieser Saison ein Platz im vorderen Mittelfeld erreicht werden kann. Dies zeigt auch Platz 5 nach Abschluss der Vorrunde. Nun stehen noch 4 Spiele vor der Winterpause an.

Für Nüsttal spielte: Simon Rübsam, Christopher Höhl, Paul Hohmann, Sebastian Ruppert  (Niklas Hartung), Julian Arend, Christian Herbst, Alexander Wiegand (Johannes Hauke), Sven Dankwardt, Leon Schaub (Christian Aha), Lasse Thomas, Johannes Wenzel

 

Sonntag, 28.10.2018 – 15.00 Uhr  bei Borussia Fulda

SC Borussia Fulda        –        DJK 1. FC Nüsttal

Erneut muss die Mannschaft von Trainer Jens Klinkert nach Fulda reisen. Diesmal zu den Borussen. Im ersten Rückrundenspiel gilt es weitere 3 Punkte gegen den Tabellenvierzehnten zu erspielen. Im Hinspiel gewann Nüsttal in Hofaschenbach zwar mit 4 : 3 Toren, hätte aber ein wesentlich klareres Ergebnis erzielen müssen. In der Zwischenzeit hat sich Nüsttal gefestigt und spielt sehr stabil. Trotzdem sollte man Borussia Fulda nicht auf die leichte Schulter nehmen. Im letzten Spiel am vergangenen Sonntag konnte Broussia Fulda gegen Aschenberg United gewinnen. Spielbeginn in der Johannisau ist um 15 Uhr. Hoffentlich sind auch diesmal wieder so viele Fans mit dabei wie zuletzt beim Türkischen SV. Die Mannschaft hat die Unterstützung auf alle Fälle verdient.