7:1 Sieg der A-Junioren beim Türkischen SV Fulda

Gruppenliga –  Weitere drei Punkte konnten die A-Junioren beim Türkischen SV Fulda holen.

Dabei spiegelt das Ergebnis fairerweise nicht den kompletten Spielverlauf wieder. Die spielstarken Gastgeber konnten die erste Halbzeit zunächst noch ausgeglichen gestalten aber waren vorm Tor zu verspielt bzw. scheiterten an Jonas Hosenfeld. Leon Schaub brachte unsere JSG hingegen mit zwei Toren bis zum Pausentee beruhigend in Führung. Auch im zweiten Durchgang kamen die Gastgeber zunächst etwas stärker aus der Kabine und erzielten den 1:2 Anschlusstreffer, eher erneut Leon Schaub mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von zehn Minuten das Spiel entscheiden konnte. Jonah Haas, Julian Keidel und Frederik Busse bereiteten hier sehenswert und mannschaftsdienlich die Treffer vor.

Pascal Ewald konnte das Ergebnis nach zwei sehr gut abgeschlossenen Kontern schließlich noch in die Höhe schrauben. Damit endet eine perfekte Woche mit einem 7:1 Auswärtssieg und weiteren drei Punkten. Jetzt heißt es erstmal über Ostern Kraft tanken für die nächsten schweren Aufgaben.

Das nächste Spiel in der Gruppenliga findet am kommenden Samstag, 22. April 2017 um 16.30 Uhr in Friesenhausen gegen die JSG Giebelrain statt.

Vorher aber ist am Mittwoch, 19. April der Verbandsligist JFV Bad Hersfeld zum Halbfinale im Regionalpokal zu Gast in Nüsttal. Anpfiff ist um 18.15 Uhr. Die Mannschaft freut sich wie immer auf zahlreiche Unterstützung.

Es spielten:
Jonas Hosenfeld, Paul Hohmann, Max Ruschke, Pascal Ewald, Julius Birkenbach, Andreas Roth, Julius Birkenbach,  Michael Kajukin, Julian Keidel, Leon Schaub, Frederik Busse, Jonas Budenz, Jonah Haas und Felix Herrmann.

Tore:
Leon Schaub (5) und Pascal Ewald (2)

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*