A-Jugend schlagen Flieden im Regionalpokal

Regionalpokal –  Im einem wahren Pokalfight haben die A-Junioren mit 6:3 gegen den Verbandsligisten SV Flieden gewonnen.

Damit zieht das Team des Trainergespann Kevin Muth und Andreas Kapelle ins Halbfinale des Regionalpokales Fulda ein.

Insgesamt bot das Spiel vor einer großen Zuschauerkulisse alles was einen guten Pokalkrimi ausmachte. In dem wahnsinnig intensiven Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts. Die Gäste aus Flieden gingen jeweils durch unnötige Ballverluste in Führung. Dank einer enormen Willensleistung konnte unserer JSG das Spiel jedoch immer offen gestalten. Julian Keidel mit einem wuchtigen Kopfball und Elias Mehler sorgten jeweils für den verdienten Ausgleich. In der Verlängerung entwickelte sich dann mehr und mehr ein vor allem spielerisches Übergewicht unserer JSG. Die zweite Hälfe der Verlängerung musste dann aufgrund der Lichtverhältnisse sogar auf dem Kunstrasen ausgetragen werden. Auch hier sollte aber keine Team das Spiel für sich entscheiden können und so musste die Entscheidung vom Punkt aus fallen.

Jonas Budenz, Jonathan Nüdling, Pascal Ewald und Julian Keidel verwandelten ihre Elfmeter sicher. Jonas Hosenfeld konnte einen Elfmeter gut halten und ein Schütze der Gäste zielte neben das Tor, sodass am Ende ein verdienter 6:3 Sieg nach Elfmeterschießen stehen bleibt.

Zum Halbfinale im Regionapokal ist mit dem JFV Bad Hersfeld der nächste Verbandsligist zu Gast in Nüsttal. Anpfiff ist am kommenden Mittwoch, 19. April 2017 um 18.15 Uhr in Hofaschenbach. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung!

Es spielten:
Jonas Hosenfeld, Paul Hohmann, Max Ruschke, Pascal Ewald, Jonathan Nüdling, Julius Birkenbach, Andreas Roth, Julius Birkenbach, Moritz Frohnapfel, Julian Keidel, Leon Schaub, Frederik Busse, Max Stadler, Jonas Budenz und Yunos Tawkoli.

Tore:
Elias Mehler, Julian Keidel (2), Pascal Ewald, Jonas Budenz und Jonathan Nüdling

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*