A-Jugend zieht ins Regionalpokalfinale ein

Regionalpokal –  Mit 3:0 konnten die A-Junioren hochverdient das Halbfinale im Regionalpokal gegen den JFV Bad Hersfeld gewinnen.

Damit zieht das Team des Trainergespann Kevin Muth und Andreas Kapelle ins Finale des Regionalpokales Fulda ein.

Auch dieses mal fanden sich wieder zahlreiche Zuschauer auf dem Sportplatz in Hofaschenbach ein und boten dem Pokalspiel einen passenden Rahmen. Nach dem Sieg im Viertelfinale gegen Flieden wollte die Mannschaft nun auch unbedingt ins Finale des Regionalpokales einziehen. Dementsprechend ging das Team auch in das Spiel und konnte gleich von Beginn an das Heft in die Hand nehmen. Lediglich durch zu einfache Fehler im Spielaufbau konnten die Gäste immer wieder Torgefahr kreieren.

Julian Keidel brachte das Team unserer JSG mit einem wuchtigen Kopfball in der 20. Minute mit 1:0 in Führung. Damit war der Bann gebrochen und Leon Schaub und Max Ruschke konnten noch vor der Pause auf 3:0 erhöhen und das Spiel damit bereits zur Pause entscheiden. Im zweiten Durchgang konnte so bereits vorzeitig einen Gang zurück geschaltet und Kraft für die kommenden schweren Aufgaben gesammelt werden.

Das Finale im Regionalpokal findet am kommenden Mittwoch, 26. April 2017 statt. Anpfiff ist um 18.15 Uhr. Die Mannschaft freut sich wie immer auf zahlreiche Unterstützung!

Zunächst einmal kommt es aber zu einem weiteren wichtigen Spiel in der A-Junioren Gruppenliga gegen die JSG Giebelrain. Anpfiff ist am kommenden Samstag um 16.30 Uhr in Friesenhausen.

Es spielten:
Jonas Hosenfeld, Paul Hohmann, Max Ruschke, Pascal Ewald, Jonathan Nüdling, Julius Birkenbach, Andreas Roth, Julius Birkenbach, Moritz Frohnapfel, Julian Keidel, Leon Schaub, Frederik Busse, Max Stadler, Jonas Budenz, Felix Herrmann und Jonah Haas.

Tore:
Julian Keidel, Leon Schaub und Max Ruschke

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*