C-Junioren 1 holen Platz 2 beim Turnier in Pilgerzell

Hallenrunde – Eine Woche vor der Endrunde bei den Hallenkreismeisterschaften waren die C-Junioren 1 noch einmal unterwegs auf dem dem Hallenturnier in Pilgerzell. Am Ende belegte die Mannschaft Rang zwei.

In einer Fünfergruppe, ohne Platzierungsspiele gelang der Mannschaft drei Siege, bei einer Niederlage. 20:6 Tore standen am Ende zu Buche. Dass nicht der Turniersieg heraussprang, lag an der mangelnden Einstellung im Spiel gegen Gastgeber Florenberg, die am Ende das Turnier auch verdient gewannen. Der Mannschaft fiel es im Gegensatz zum Turniersieger schwer, sich schnell auf die veränderte Spielweise mit Rundum-Bande einzustellen. Statt wie gewohnt mit Kombinationsspiel zum Torerfolg zu kommen, verstrickte man sich zu oft unnötiger Weise in 1 gegen 1 Situationen an der Bande, wodurch kein schönes Spiel zustande kam.

Erst in den letzten beiden Spielen wurden die Leistungen besser, da war der mögliche Turniersieg aber bereits ad acta gelegt. Eine Situation, aus der die Mannschaft für die Zukunft lernen muss. Vor allem für die anstehende Endrunde wird Mentalität, Einsatzwille und Einstellung entscheidend sein.

Ergebnisse:

JSG Nüsttal/H/D – FV Horas 6:1

JSG Florenberg – JSG Nüsttal/H/D 4:2

SV Gläserzell – JSG Nüsttal/H/D 1:4

JSG Künzell – JSG Nüsttal/H/D 1:8

Nüsttal: Alexander von Butler, Henning Trapp (1 Tor), Luis Hosenfeld, Kilian Kohl, Yannik Bleuel (3), Erik Romstadt (1), Laurenz Hafner, Fabian Göb (6), Phil Kramer (3), Leonard Ditzel (3), Lennart Jensen (1) und Emely Kuhnert

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*