C-Junioren 1 mit Sieg gegen Flieden wieder in der Erfolgsspur (4:2)

Gruppenliga – Mit einem 4:2-Erfolg gegen den Hessenliga-Nachwuchs der JSG Flieden/Schweben sind die C-Junioren 1 wieder zurück auf der Siegerstraße. Gegen die starke Mannschaft aus Flieden blieb es bis zum Schluss spannend. Letztlich war der Sieg aber insgesamt verdient.

Dabei begann das Spiel mit einem Rückschlag. Durch einen leichten Fehler in der Hintermannschaft ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Unsere JSG hatte bis dato leichte Feldvorteile und spielte sich gute Chancen heraus, die aber noch nicht genutzt wurden. Doch nur kurze Zeit später fiel dann der verdiente Ausgleich. Einen schönen Angriff vollendete Yannik Bleuel gekonnt zum 1:1. Danach drückte unsere JSG auf die Führung, die schließlich auch durch Phil Kramer per Kopf fiel. Mit dem 2:1 ging es dann auch in die Pause.

In Hälfte zwei legten die Gastgeber dann nochmal zu, liefen früh an und versuchten mehr Druck auszuüben, ohne jedoch zu wirklich zwingenden Chancen zu kommen. In der 55. Minute setzte unsere JSG zum Konter an: Lennart Jensen spielte Yannik Bleuel schön frei, der sehenswert zum 3:1 einnetzte. Doch auch danach war das Spiel noch nicht gelaufen, weil Flieden sich nie aufgab und weiter gut dagegen hielt. Ein unnötiger Elfmeter sorgte schließlich dafür, dass Flieden auch ergebnistechnisch nochmal ran kam. Erst kurz vor Schluss sorgte Max Hofmann mit seinem Treffer dann für die endgültige Entscheidung.

Über die gesamte Spielzeit gesehen, war der Sieg unserer JSG verdient, gegen einen starken Gegener, der zwar bisher noch nicht die besten Ergebnisse erzielt hat, aber sicherlich im Laufe der Saison noch weiter oben in der Tabelle zu sehen sein wird.

Nüsttal: Lukas Diegelmann, Max Hofmann, Kilian Kohl, Henning Trapp, Louis Quanz, Yannik Bleuel, Phil Kramer, Lennart Jensen, Jens Brehler, Finn Böckner, Leonard Ditzel, Tim Hahner, Emely Kuhnert, Erik Romstadt und Maurice Kuhnert

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*