C-Junioren gewinnen packendes Spitzenspiel (3:2)

Gruppenliga – Spannung pur gab es beim Topspiel der C-Junioren gegen die bis dato ungeschlagene JSG West Ring. Am Ende stand ein knapper aber verdienter und vielumjubelter 3:2-Sieg.

Bereits das Hinspiel im August war von Spannung geprägt. Damals verlor unsere JSG noch knapp mit 1:2, hatte sich also für das Rückspiel einiges vorgenommen.

Es entwickelte sich von Anfang an eine Partie auf Augenhöhe bei der unsere JSG zunächst am Drücker war und durch einen Foulelfmeter auch hätte in Führung gehen können. Fabian Göb scheiterte aber zunächst am Torhüter. Wenige Minuten später machte es der eingewechselte Noah Breidung besser und vollendete kurz vor der Pause einen schön vorgetragenen Angriff zum 1:0.

Nach der Pause kam West Ring dann nochmal auf und drängte auf den Ausgleich, der dann auch prompt gelang. Doch unsere JSG steckte nicht auf, hielt gut dagegen und erneut Noah Breidung brachte unsere JSG wieder in Führung.

Doch auch West Ring wollte sich nicht geschlagen geben und kam erneut zum Ausgleich. Für die  Entscheidung sorgte dann der in der ersten Halbzeit noch unglücklich agierende Fabian Göb mit dem Siegtreffer kurz vor Schluss, der ausgiebig gefeiert wurde.

JSG: Alexander von Butler, Henning Trapp, Luis Hosenfeld, Fabian Göb, Noah Breidung, Tobias Bleuel, Lennart Jensen, Laurenz Hafner, Erik Romstadt, Kilian Kohl, Leonard Ditzel, Phil Kramer, Kilian Goldbach und Emely Kuhnert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*