D-Junioren mit zwei Teams in der Zwischenrunde!

Hallenrunde – Bereits am 4. Dezember starteten unsere D-Junioren in die Hallenkreismeisterschaft. Gleich mit 3 Teams war man am Start und zeigte wirklich gute Leistungen. Nur die „3. Mannschaft“ konnte, in einer wirklich schweren Gruppe, nicht bestehen und schied als Gruppen-Fünfter aus.

Dass es für die Mannschaft schwer werden würde, zeigte sich gleich nach dem ersten Spiel, dass man mit 1:2 gegen Haunetal unnötig verlor. Nach einer knappen Niederlagen mit 0:2 gegen den Gruppenligisten Eitratal, mit einer sehr guten Leistung, verlor man leider gegen Hünfeld III (0:2) und Burghaun I (0:6) letztendlich deutlich und belegte den letzten Platz.

Besser machte es die 2. Mannschaft. Nach einem guten Start gegen die erste Mannschaft von Haunetal (1:0), folgte ein sehenswerter 2:0 Sieg gegen Eitratal II. Gegen die starken Hünfelder (0:2) zeigte man trotz Niederlage eine sehr gute kämpferische Leistung. Burghaun II war zum Schluss dann eine Nr. zu groß und mit schwindenden Kräften verlor man mit 2:6 und zog so als Gruppendritter in die Zwischenrunde.

Dort wartete bereits die 1. Mannschaft, die am frühen Samstag morgen den Auftakt machte. Mit Eitratal III traf man zum Start auf einen relativ schwachen Gegner. Mit schönem Offensiv-Fußball zeigte man gleich, wer in der Gruppe 1 den Ton angibt. Am Ende hieß es 7:0. Es folgte ein weiterer klarer Sieg gegen Mackenzell I mit 3:0, bevor man gegen Hünfeld II sein schlechtestes Spiel zeigte. Mittlerweile etwas überheblich, bekam man kurz vor Schluss den 1:1 Gegentreffer und schenkte unnötig Punkte her. Den erwarteten Gruppensieg besiegelte dann zum Schluss ein deutlicher 7:0 Sieg gegen Burghaun III.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*