E 1 mit knapper Niederlage gegen Haunetal 2:4

Deutlich knapper als die letzten Niederlagen fiel das Spiel gegen Haunetal aus, weil sich die Mannchaft in der Abwehr stabiler und im Sturm energischer zeigte.

 

Obwohl es zur Halbzeit 3:0 stand zeigten man sich beim Verteidigen deutlich bissiger im Zweikampf. Leider fehlte durch die Abwehrarbeit die Durchschlagskraft nach vorne.

Trotzdem hätte es bei zwei bis drei Chancen klingeln können.

Die vergebenen Chancen wurden in der 2. Hälfte besser genuzt. Direkt nach dem 4:0 setzte sich der eingewechselte Fabian Hohmann gut durch und erzielte das 4:1. Durch eine tolle Einzelaktion netzte kurz darauf Mika Wojna ein und es wurde nochmal kurz spannend sollte aber am Ende nicht mehr reichen.

Wenn es die Mannschaft schaffte die Leistung einer Halbzeit auch mal über zwei zu zeigen ist irgendwann auch mal der erste Dreier fällig.

Aufstellung: Linus Heil, Mika Wojna, Lucian Reinhard, Wendelin Klüber, Julius Kapelle, Laurens Heil, Kilian Rudolph, Finn Heger, Luis Stappen, Julian Hofmann, Fabian Hohmann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*