E-Junioren scheiden bereits in Zwischenrunde 1 aus

Die E 1 Junioren präsentierten sich in der Großsporthalle in Schlitz deutlich verbessert zum ersten Auftritt in der Vorrunde, schaften es aber nicht die notwendigen Punkte für die nächste Runde einzufahren und schieden mit 4 Punkten und 3:4 Toren aus.

Das erste Spiel gegen Wartenberg/Salzschlirf konnte mit etwas Glück mit 2:0 entschieden werden.Julian Hofmann per Distanzschuss und Henry Rehm per Abstauber nach einer Ecke sorgen für einen guten Start.

Leider wurde das 2. Spiel gegen Eitratal 4 unglücklich mit 1:0 verloren, als die Mannschaft nach einer längeren Unterbrechnung nicht gut genug aufpasste und sich das unnötige 1:0 einfing. Hier ein 0:0 hätte wohl zum Weiterkommen ausgereicht.

Gegen Pfordt 2 war die Entwicklung deutlich zu sehen da man gegen die gleiche Truppe 3 Wochen zuvor sang und klanglos mit 4:2 unter ging. Unnötigerweise fing man sich nach einem Treffer von Julius Kapelle noch das 1:1 ein.

Das letzte Spiel ging verdient mit 2:0 an Kegelspiel 1.

 

Wieder konnte man einem Großteil der Mannschaft Einsatz und Bereitschaft nicht absprechen. Die körperlichen Nachteile waren aber in den Duellen gegen die Mannschaften mit vielen älteren Jahrgangsspielern noch deutlich zu sehen.

Zu oft wurden auch noch die falschen Entscheidungen getroffen, wobei mann sich aber in jedem Spiel Chancen für Tor erspielte.

 

Aufstellung: Linus Heil, Henry Rehm, Linus Möller, Julius Kapelle, Mika Wojna, Mobin Jawadi, Fabian Hohmann, Julian Hofmann, Kilian Rudolph.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*