NEWS – Vorbereitung Seniorenmannschaften

Die Seniorenmannschaften des DJK 1. FC Nüsttal sind derzeit mitten in der Vorbereitung auf die kommende Saison. In diesem Artikel erfahrt Ihr, welche Höhepunkte es bisher in der Sommervorbereitung mit dem neuen Trainer Jens Klinkert gab.

 

01.07.2017 – Testspiel in Thaiden gegen die SG Ehrenberg (Gruppenliga)

Das erste Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Spielzeit führte die Mannschaft um den neuen Trainer Jens Klinkert nach Seiferts. Auf dem dortigen Sportfest trat Nüsttal gegen die Gruppenligamannschaft von Ehrenberg an. Bei Regenwetter und Windböen bekamen die zahlreichen Zuschauer ein ordentliches Spiel zu sehen. Die Gastgeber, die als Spitzenmannschaft der Gruppenliga gelten waren natürlich die haushohen Favoriten. Dies stellten sie auch gleich unter Beweis. Bereits in der Anfangsphase gab es 2 schnelle Tore für Ehrenberg. Dann fing sich Nüsttal und hielt recht gut dagegen, ohne selbst zu guten Torgelegenheiten zu kommen. Nüsttal versuchte immer wieder geschickt aus der Abwehr heraus zu spielen. Die Gastgeber brachten Nüsttal  aber durch ihr intensives Presssing immer wieder zu Abspielfehlern. Durch schnelles Spiel nach vorne, gab es dann weitere Gelegenheiten für die Gastgeber. Bis zur Pause ging Ehrenberg mit 4 : 0 in Führung.

Nach der Pause verflachte das Spiel. Ehrenberg war weiterhin überlegen, die Abwehr von Nüsttal stand aber nun noch besser und so kam man über schnelle Konter auch zu der ein oder anderen Torgelegenheit. Leider konnte daraus kein Kapital geschlagen werden. Die Gastgeber erzielten nach der Pause noch 2 Treffer. Beim 5 : 0 hatte Nüsttal Pech, als der abgewehrt Ball einem Angreifer ans Schienbein sprang und von dort ins Tor gelangte. Sehenswert war das 6 : 0 als der neue Spielertrainer von Ehrenberg Romeo Schäfer eine scharfe Hereingabe genau zwischen Torwart und Abwehr spielte und diese volley verwandelt wurde. Am Ende waren beide Trainer mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Es war eine sehr faire Partie in der sich die Mannschaft von Nüsttal achtbar aus der Affäre gezogen hat.

Für Nüsttal spielte: Simon Rübsam (Felix Weber), Niklas Hartung, Julian Arend, Lukas Hahn, Sebastian Ruppert (Paul Hohmann), Thomas Weber, Christian Herbst (Christopher Gärtner), Andreas Weber, Moritz Frohnapfel (Sebastian Filk), Christian Aha (Jonas Abel), Thomas Aha

 

07. – 09.07.2017 – Trainingslager in der Rhön

Das diesjährige Trainingslager der 1. und 2. Mannschaft fand am letzten Wochenende ganz in der Nähe statt. Die Mannschaft hatte Ihr Domizil am Fuldaer Haus auf der Maulkuppe. Trainiert wurde am Sportplatz in Kleinsassen. Es fanden insgesamt 4 Trainingseinheiten auf dem Rasen statt, die sich um verschiedene Taktik, wie auch Fitnessschwerpunkte drehten. Der Sportplatz wurde per Laufschritt erreicht, sodass die Spieler bereits vor der eigentlichen Trainingseinheit „warm“ waren. Am ersten Abend wurde in dem schönen Domizil auf der Maulkuppe, bei einem wunderschönen Ausblick auf die Rhön gegrillt und in gemeinsamer Runde der Getränkevorrat geschwächt. Samstagabend besuchte die Mannschaft das Sportfest der SG Elters.

Ziel und Zweck des Trainingslagers war besonders die Förderung des Zusammenhaltes und des Teamgeistes, aber auch das kennenlernen des neuen Trainers Jens Klinkert.

Am letzten Trainingslager-Tag fand Zuhause in Hofaschenbach ein abschließendes Testspiel statt. Die A-Liga Mannschaft aus Kirchheim/Oberaula war zu Gast.

 

09.07.2017 – Testspiel

DJK 1. FC Nüsttal    –   SG Aulatal II       0: 2

Auch im 2. Testspiel gab es eine Niederlage für die 1. Mannschaft. Am vergangenen Sonntag endet das Spiel gegen die II. Mannschaft von Niederaula/Kirchheim mit 0 : 2.  Nach einem anstrengenden und intensiven Trainingslager ab Freitag war die Mannschaft ziemlich platt. Trotzdem spiegelt das Ergebnis nicht den Spielverlauf wieder. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Nüsttal war in den ersten 20 Minuten die klar bessere Mannschaft ohne jedoch Kapital daraus zu schöpfen. Gute Gelegenheiten wurden vergeben und somit eine Führung verspielt. Nach 25. Minuten gab es eine Trinkpause und ab da war dann der Mannschaft von Trainer Jens Klinkert anzumerken, dass die Trainingseinheiten vom Freitag und Samstag bzw. Sonntag früh in den Knochen steckt. Die Gäste nutzten kurz vor der Pause ein der wenigen Torgelegenheiten zur 1 : 0 Pausenführung aus. Ein langer Ball ging über alle Abwehrspieler von Nüsttal hinweg und der pfeilschnelle Angreifer schoss aus spitzem Winkel ins lange Eck.

Auch nach der Pause war es ein ausgeglichenes Spiel. Torgelegenheiten waren eher selten. Beide Abwehrreihen standen noch sehr gut und liesen wenig zu. Als die Gäste durch eine starke Einzelaktion zum 2 : 0 erhöhen konnten schien das Spiel gelaufen. Nüsttal wehrte sich jedoch nach besten Kräften gegen die Niederlage und hatte zunächst Pech als Christian Herbst am Pfosten scheiterte. Wenig später vergab Thomas Weber aus 6 Metern. Trotz der Niederlage war im Spiel von Nüsttal viel Positives zu erkennen. Deshalb darf man gespannt auf die nächsten SpielSe sein, die im Rahmen des Sportfestes und im Pokal anstehen.

Für Nüsttal spielte: Simon Rübsam, Fabian Ludwig, Lukas Hahn, Sven Dankwardt, Niklas Hartung, Thomas Aha, Thomas Weber, Alexander Wiegand, Christian Herbst, Sebastian Filk, Moritz Frohnapfel (Jonas Abel, Christopher Gärtner, Christian Aha)

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*