A-Jugend schlägt die JSG Hohenroda mit 3:0

Gruppenliga –   Hochverdient haben die A-Junioren drei weitere Punkte in der Gruppenliga einfahren können.

Nach der bitteren 2:1 Hinspielniederlage gelang dieses mal ein hochverdienter 3:0 Sieg gegen die JSG Hohenroda.

Auf dem gut bespielbaren Rasenplatz in Hofaschenbach ging das Team dieses mal von Anfang an hochkonzentriert ins Spiel und konnte dieses auch von gleich bestimmen.

Die Gäste konzentrierten sich auf ein Spiel mit langen Bällen, konnten aber die Abwehr nur nach drei unnötigen Balllverlusten überwinden.

Offensiv drängte das Team unserer JSG von Beginn an auf die Entscheidung und kam insbesondere durch Ecken immer wieder zu großer Torgefahr. Pascal Ewald zirkelte schließlich einen Freistoß nach knapp einer halben Stunde gekonnt zur 1:0 Führung um die Mauer. Diese gab weiter  Sicherheit und Julian Keidel sorgte noch vor der Pause nach einem sehr gut vorgetragenen Angriff für die 2:0 Führung.

Auch im zweiten Durchgang konnte die JSG das Spiel insgesamt bestimmten und das Ergebnis durch Michael Kajukin noch auf 3:0 ausbauen. Einzigster Wermutstropfen war wohl das auslassen weitere Großchancen an einem ansonsten aufgrund der personellen Situation perfektem Heimspiel.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, 1. April 2017 um 16.30 Uhr in Dipperz gegen die JSG Künzell statt.

Es spielten:
Jonas Hosenfeld, Paul Hohmann, Max Ruschke, Pascal Ewald, Jonathan Nüdling, Julius Birkenbach, Andreas Roth, Julius Birkenbach, Moritz Frohnapfel, Michael Kajukin, Julian Keidel und  Janek Jestädt.

Tore:
Pascal Ewald, Julian Keidel und Michael Kajukin

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*